Das Science Festival Africa

08.03.2017 - Das Science Festival Africa, dass jedes Jahr in Grahamstown stattfindet war ein weiteres Highlight, dass wir mit den ältesten Schülern besuchen durften.

März_Kinder001.jpgDas Scifest ist eine Ausstellung über Naturwissenschaften, bei der sich verschiedene Universitäten vorstellen und wissenschaftliche Experimente gezeigt und erklärt werden. Wir besuchten mit der Gruppe die Vorträge über Proteine, Roboter und sahen uns eine Show zum Thema Küchenchemie an, in der einfache Experimente gezeigt wurden, die man zuhause nachmachen kann. Das Besondere war aber die Lasershow. Die Musik war laut und die Show spektakulär, sodass einige Schüler sogar anfingen zu tanzen.

Eine besondere Herausforderung der letzten Wochen bestand in den zwei Tagen, an denen die Lehrer eine Fortbildung besuchten und die Schule trotzdem für freiwillige Schüler, die ein bisschen Nachhilfe brauchen, geöffnet wurde. Das mussten Becci und ich alleine managen und hatten damit plötzlich die alleinige Verantwortung für die Schüler. Da sie freiwillig gekommen waren und den Tag nicht als richtigen Schultag ansahen, waren sie ein bisschen wilder drauf. Und auf zwei sonst nicht so strenge Freiwillige zu hören, die nicht so viel älter sind als sie selbst, fiel ihnen nicht so leicht. Trotzdem glaube ich, dass wir das gut hinbekommen haben und die Schüler auch etwas aus den beiden Nachhilfetagen mitnehmen konnten.